Vita

Vita-platon-foto-rena-hoffmann.jpg

RENA-VITA


Als Fotografin, Journalistin, Marketingstrategin und Globetrotter sehe ich mich als Reisebegleiterin:
Zur Entwicklungsreise der erfolgreichen Präsentationen meiner Kunden.

Für die Leser meiner journalistischen Arbeiten und die Betrachter meiner Bilder sind meine Ziele:
Erfahrungen und Wahrnehmungen erlebbar und sichtbar wiederzugeben.

Damit beschäftige ich mich:

∞ Alles was bewegt, berührt, der Entwickung dient, zum Erfolg führt und zur Lebensqualität beiträgt.


  • Menschen
  • Ästhetik
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Natur
  • Literatur
  • Journalismus
  • Kunst
  • Kulinarik
  • Kultur
  • Gesundheit
  • Heilung
  • Philosophie
  • Reisen
  • Autos
  • Flugzeuge
  • Akasha Chronik

Die Globalität erlebe ich als großes Geschenk. Besonders wertschätze ich den Zugang, zu Wissen und Lehren, die früher oft nur von Mund zu Ohr gingen. Wir sind so gesegnet, mit Informationen an weltweitem Wissen, das ich gerne meinen Beitrag leiste, dies in Bild- und Wortsymbiose weiterzugeben.

Meine Themenschwerpunkte im journalistischen Bereich:

  • Kultur
  • Kunst
  • Kritisches
  • Kulinarik
  • Lifestyle
  • Literatur
  • Menschen
  • Gesundheit
  • Eigenverantwortung
  • Reisen
  • besondere Menschen die bewegen
  • neue Geschäfts- und Lebensmodelle
  • Spiritualität
  • wissenschaftliche und spirituelle Forschung und deren Anwendung

Fotografie:

Das Fotografenhandwerk erlernte ich bei einer sehr strengen Fotografen-Meisterin. Während meiner dreijährigen Berufsausbildung, lernte ich wertschätzend mit Materialien umzugehen. Mit der Großbildkamera Peco und Glasplatten- Format 10x 15 cm als Bildträger, durfte ich pro Bild oft nur eine Aufnahme machen. Hier war absolute Konzentration auf das Wesentliche gefordert.


Dies hat meine Art zu fotografieren und die Welt zu betrachten entscheidend beeinflusst. In die Tiefe gehen, sich einlassen und auf die Kernaussage fokussieren. Die Bildkomposition, die Tiefenschärfe, die Aussagekraft des Themas und immer wieder einen Perspektivwechsel einzunehmen. Meine gesamte Wahrnehmungskraft wurde gefördert, nicht nur das Sehen. Dies war die perfekte Basis, für meine jahrzehntelange Tätigkeit als Fotografin und durch die Vielfalt meiner Projekte, erhielt ich meinen eigenen Stil.

Freie Fotografin:

  • Dokumentationen
  • Buchillustrationen
  • Portraitfotografie
  • Eventfotografie
  • Modefotografie
  • Reportagen
  • Interieurfotografie
  • Werbefotografie
  • Naturfotografie
  • Reisefotografie

Berufserfahrung:


Fotografie:

  • Auftragsarbeiten in den Bereichen: Portraits, Firmenprofile, Interieur, Reise, Events, Buchillustration, Reportagen.
  • Leitende Position als Fotografin: Fotografie, Werbung, Personal und Auszubildende.
  • Langjährige Erfahrung als Redakteurin: Konzeption des Lifestyle Magazins INFORM
  • Redaktion, Fotografie, Interviews und die Beratung von Werbekunden für exquisite Werbeflächen, Corporate Publishing und PR.

Marketing:

National/internationale Printmedien: FAZ, Die Welt, Kurier, squint, Jewelles, Fashion & Watches. Beratung der Kunden und Präsentation. Akquisekonzepte.


PR:

Für Künstler, mit begleitender Organisation der Ausstellung, Konzeption der Werbematerialien und Einbindung meines Netzwerkes.


Tourismus / Luftfahrt:

Repräsentation und Öffentlichkeitsarbeit der LTU Gruppe in Griechenland.


Forschungsmagazine:

Betreuung von Forschungspublikationen im universitären Bereich, spezialisiert auf Medizin. Konzeption von medizinischen Sammelbänden für das Universitätsklinikum der Goethe Universität Frankfurt.

Studium:

Journalismus: Bei der SGD Darmstadt, erhielt ich noch Feinschliff und ein Diplom, nachdem ich schon viele Jahre im Verlagswesen aktiv war.

Weitere Ausbildungen und Kenntnisse:

Mein Forscher- und Entdeckergeist ist immer in Aktion zur Wissenserweiterung. Zusammenhänge verstehen, die Urkraft der Natur kennenzulernen und die moderne Welt mit Traditionen und Werten sinnstiftend zu verbinden.

Der Kunst des Malens:

habe ich mich fast zehn Jahre am Meer gewidmet. Eine prägende Zeit, als junge Mutter im Einklang mit der Natur, auf einer Insel zu leben und aus diesem Dasein heraus zu malen. Lichtstimmungen einzufangen, die Heilkraft der Farben zu erspüren. Es war wunderbar, diese Impressionen dann tragbar für andere Menschen in Form von dekorativer Bekleidung auf kostbare Seide fließen zu lassen.

Ausstellungen: Galerien in Santorini, Hydra, Athen, Paros, Mythimna.

Medizinisches QI GONG und Tai Chi Chuan:

Ausbildung zur Qi Gong und Tai Chi Lehrerin bei der „Deutschen Gesellschaft für traditionelle chinesische Medizin“ Heidelberg. Mein Interesse als quirliger Mensch lag darin, zur erlernen, wie man in sanfter Bewegung zur Entspannung und Heilung gelangt und dies weitergeben kann.

Blütenessenzen-Therapie:

Bachblüten, Australian Bush flowers remedies, Californian Flower Essences and vibrational Healing by Gurudas. Einführung in Meditation und tibetischer Medizin durch den tibetischen Medizinlama: Gangchen Rinpoche in Karuna Griechenland.

© 2015-2016 Rena Hoffmann | Fotografie ∞ Journalismus ∞ Marketingstrategien